Newsletter Juni 2020

Liebe Freunde, Liebe Kollegen, 


Ich hoffe Ihr seid alle gesund und habt die letzten schwierigen Wochen gut überstanden.

Leider wurden Konzerte mit meinem Tangoorchester Band-O-Neon in Istanbul und Musikverein Wien im Mai und Juni auf noch unbestimmte Termine verschoben. 

Um so mehr freut es mich bei einem der ersten Events nach dem Lockdown im Brucknerhaus am 5.7. mit dabei sein zu dürfen. 

Ich habe viel online via Zoom und Skype unterrichtet. Ich bin erstaunt wie gut es geklappt hat und einige Schüler große Forstschritte gemacht haben. Die Schule kann dem Geige spielen schon Kraft nehmen)) So wie letzten Sommer unterrichte ich diesen Juli am Kammermusikkurs für Jugendliche in Niederösterreich.

Im April habe ich eine Fortbildung "Be Your Own Manager" begonnen. Der Leiter Bernhard Kerres macht das Coaching wirklich phantastisch und Ich kann die Kurse und sein Buch nur wärmstens empfehlen. 

Ich bin froh, dass wir nicht so strenge Ausgangsbeschränkungen hatten wie z.B. in Italien und Spanien. Somit konnte ich in der Quarantäne die mir selbst auferlegte Aufgabe von 10000 Schritten pro Tag neben meiner 
Yoga Praxis realisieren. Dabei ist ein neuer Podcast "Walking Thinking Talking" entstanden. Ich freue mich über Eure Kommentare darüber))

In meinem Studio konnte ich auch einiges weiter bringen: die Sängerin 
Mercedes Garrido mischen, Streicheraufnahmen für den DJ Marc Moglen San Francisco und dem Komponisten Diego Collatti Wien.

Die Kollaboration mit Prof. Dora Schwarzberg hat sich seid den Lockerungen des Lockdown ebenfalls intensiviert. Die Erforschung wie man die Kunst von Yoga und Geige verbinden kann, eröffnet neue Horizonte und Blickwinkel. Unglaublich wie Dora nach 3,5 Jahren Schmerzen, 3 Operationen an der linken Schulter und 2 Implantaten die Motivation findet mit 74 Jahren die Geige neu zu beginnen. Für mich kann ich auf jeden Fall sagen, ich habe das Instrument seid unserer ersten Begegnung 2018 neu entdeckt.

Für diesen Herbst möchte Ich Euch herzlich zu meinem nächsten Konzert im Bank Austria Salon im Alten Rathaus am 3. September um 19:30 einladen. Am Programm stehen unter anderem Uraufführungen von dem Komponisten Diego Collatti. Mehr Informationen dazu folgen noch. Hier möchte ich auch ein Jubiläum feiern: dieses Jahr spiele ich 40 Jahre die Geige. In manchen Berufen, wäre ich schon in Pension, haha))

Ich freue mich von Euch zu hören und hoffe wir sehen uns bei der einen oder anderen Gelegenheit.

Viel Gesundheit und alles Liebe,

Alex

P.S.: Wenn Euch gefällt was ich mache, dann freue ich mich über Eure Unterstützung auf 
Patreon))

© Alexander Nantschev 2020